Neueste Meldungen

Partner

Highclean Group

11.01.2019

Neue Vorstandschefin bei der Highclean Group

11.01.2019

Simone Bäumer tritt am 1. Februar die Nachfolge von Markus Karlisch an / 37-Jährige will Eigenmarken erweitern und Zentrallager ausbauen

Düsseldorf - Mit der Ernennung von Simone Bäumer als neue Vorstandsvorsitzende der Highclean Group ist die Suche nach einem Nachfolger von Markus Karlisch beendet. Die 37-Jährige wird ihr Amt am 1. Februar nächsten Jahres antreten. Bis zu ihrem Wechsel zur Highclean Group bleibt Simone Bäumer Geschäftsführerin bei Bäumer Betriebshygiene.

 

Die Highclean Group ist auf Systemlösungen für professionelle Reinigungsbereiche spezialisiert. Sie ist flächendeckend für einen Kundenstamm von rund 35.000 Großverbrauchern in den Bereichen Hygiene, Reinigung und Pflege tätig. Das Produktsortiment mit mehr als 15.000 Artikeln umfasst alle namhaften Markenhersteller und eine breite Palette attraktiver Eigenmarken. Der bisherige Vorstandsvorsitzende, Markus Karlisch, war bereits am 30. November dieses Jahres aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Matthias Layer, dankte Karlisch insbesondere für sein außerordentliches Engagement bei der Zusammenführung der Gruppen RSP und Formaclean zur Highclean Group und dem erfolgreichen Aufbau der Gruppen-Zentrale in Düsseldorf.

 

Karlischs Nachfolgerin, Simone Bäumer, wurde am 22. März 1981 geboren und absolvierte nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Nach einem kurzen Ausflug in die Versicherungswelt inklusive Callcenter-Leitung wechselte sie im Jahre 2006 zu Bäumer Betriebshygiene, wo sie seit 2011 Geschäftsführerin ist. Das Unternehmen wurde 1979 von Hanelora und Hartmut Bäumer gegründet. Das Geschäft konzentrierte sich zunächst auf den Vertrieb von Hygienepapier und Putztücher. Später kamen Inkontinenzprodukte für die Belieferung von Alten- und Pflegeheimen hinzu. 2009 schloss sich Bäumer mit sieben anderen Gesellschaften zu einem Unternehmensverbund zusammen, der unter dem gemeinsamen Namen Formaclean ein Leistungskonzept erarbeitete und umsetzte. 2014 verkauften die Eheleute Bäumer das Unternehmen an die Bunzl-Gruppe. 

 

Als Gründungsmitglied von Formaclean war Bäumer auch von Anfang an maßgeblich am Aufbau der Highclean Group beteiligt. Die Aufgabenschwerpunkte des bald von ihr geleiteten Vorstands werden während der nächsten Jahre die Optimierung und Straffung des Produkt- und Lieferantenportfolios sowie der Aufbau eines Zentrallagers mit einer integrierten EDV sein. Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Layer betonte: „Wir freuen uns, mit Simone Bäumer eine bei Herstellern und Kunden geschätzte Führungskraft gewonnen zu haben.“ Sie stehe für die Kontinuität der Gruppe und werde die Bedeutung der Highclean Group am Markt weiter ausbauen. „Unter der Leitung von Frau Bäumer werden wir die Ziele unserer Gruppe während der nächsten Jahre erfolgreich umsetzen können“, ist Layer überzeugt.

 

Bäumer selbst unterstrich, dass ihr Vorgänger Markus Karlisch einen guten Grundstein gelegt habe, auf dem der neue Vorstand aufbauen könne. Als wichtige Schritte der nahen Zukunft nannte sie die Erweiterung der Eigenmarken, den Ausbau des Vertriebs sowie den Aufbau des Zentrallagers nebst der einheitlichen EDV-Anbindung für einen flächendeckenden Kundenservice. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Herausforderung, die Highclean Group am Markt zu festigen“, betonte sie.

 

Das ehrenamtliche Vorstandsmitglied Bruno Joachim (Firma Gustav Koch) wurde vom Aufsichtsrat für eine weitere Amtszeit bestätigt. Für das auf eigenen Wunsch scheidende ehrenamtliche Vorstandsmitglied Hans Weber (Rohde Clean) wurde Stephan Fincke (Fincke Hygiene) vom Aufsichtsrat neu in den Vorstand gewählt.