Neueste Meldungen

Partner

Aktionsforum Glasverpackung

14.03.2019

Produktinnovation in Glas

14.03.2019

Bewerbungsfrist läuft bis 31. März 2019

Bereits zum sechsten Mal haben Lebensmittel und Getränke herstellende und abfüllende Unternehmen dieses Jahr die Chance, mit ihren innovativen und außergewöhnlichen Produkten die Auszeichnung „Produktinnovation in Glas“ für sich zu gewinnen. Noch bis zum 31. März 2019 können Sie sich kostenlos bewerben. Dabei sind dem Ideenreichtum und den Designvorstellungen keine Grenzen gesetzt. Egal ob klassische Flaschen, Gläschen oder neue Formen: Von Mineralwasser, Fruchtsäften oder Spirituosen bis hin zu Aufstrichen, Saucen oder Süßspeisen gibt es viele verschiedene Produkte in Glasverpackungen. 

 

Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern können sich in der Kategorie „Kleine Unternehmen” bewerben, Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern in der Kategorie „Mittlere und große Unternehmen”. Zusätzlich gibt es für ein Unternehmen die Chance, die gläserne Trophäe in Form eines Möbiusbandes in der Kategorie „Publikumsliebling” zu gewinnen.

 

„Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie ideenreich Unternehmen Glas als Verpackung einsetzen. Wir sind schon sehr gespannt auf die neuen Produkte und Bewerbungen für die diesjährige ‚Produktinnovation in Glas’“, sagt Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Glasindustrie e. V. und Sprecher des Aktionsforums Glasverpackung.

 

Die Nominierten, die im Voraus von unserer Expertenjury ausgewählt werden, geben wir am 17. September 2019 auf dem Trendtag Glas in Köln bekannt. Bei dem anschließenden Get-together am Abend im atmosphärischen Pe303 enthüllen wir die Gewinner, die die begehrte gläserne Glastrophäe in Form eines Möbiusbandes mit nach Hause nehmen dürfen.

 

Sie sind neugierig, wie Sie sich für die „Produktinnovation in Glas“ bewerben können oder welche Produkte in der Vergangenheit bereits ausgezeichnet wurden? Dann schauen Sie direkt auf unserer Website vorbei – und seien Sie gespannt, wenn es am 17. September in Köln heißt: „Der Gewinner ist ...!“

 

www.glasaktuell.de