Neueste Meldungen

Hueck Swiss AG

17.01.2018

Strategische Partnerschaft zwischen Pestalozzi + Co AG und Hueck Swiss AG

17.01.2018

Aluminium und Stahl – unter diesem Motto gehen Pestalozzi + Co AG und Hueck Swiss AG eine strategische Partnerschaft ein. Mit diesem zukunftsweisenden Schritt wird die Stellung beider Unternehmen im Schweizer Markt für das Stahl- und Aluminium-Systemgeschäft gestärkt und weiter ausgebaut.

 

Die Firma Pestalozzi + Co AG ist Marktführer für Forster- und Jansen-Stahlsysteme in der Schweiz und beschäftigt in der Gruppe 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Firma Hueck Swiss AG ist eine der führenden Anbieter für Fenster-, Türen- und Fassadensysteme. 

 

Wie die in der ganzen Schweiz stark verankerte Pestalozzi + Co AG ist auch die Hueck System GmbH & Co. KG in Lüdenscheid - die deutsche Muttergesellschaft der Schweizer Firma - ein Familienunternehmen. Mit mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern agiert und expandiert sie weltweit und ist der einzige Systemhersteller mit eigener Gießerei, Presswerk und Systementwicklung an einem Standort. Ständige Innovationsbereitschaft und die über 100-jährige Erfahrung in der Verarbeitung des Werkstoffs Aluminium begründen den international hervorragenden Ruf des 1814 gegründeten Unternehmens. 

 

Beide Unternehmen werden durch diese Partnerschaft profitieren und ihre Entwicklung unter noch besseren Rahmenbedingungen vorantreiben können. Sie werden weiterhin unabhängig voneinander als selbstständige Gesellschaften in der Schweiz tätig sein. Hueck Swiss AG wird die Infrastrukturen für Lagerhaltung, Vorfertigung und Logistik der Pestalozzi + Co AG nutzen und zu diesem Zweck ihr Domizil von Härkingen nach Dietikon verlegen. 

 

Die Kunden aus den Branchen Metall- und Fassadenbau können das gesamte Sortiment der Stahl- und Aluminiumsysteme aus einer Hand beziehen. Die Systemprodukte können sowohl als Halbzeug als auch als vorgefertigter Bausatz inklusive Zubehör und Beschlägen bezogen werden. Je nach Größe der Bauobjekte und dem Auslastungsgrad können die Kunden auf diese Weise ihre Kapazitäten optimal und ressourcenschonend planen und einsetzen.