Neueste Meldungen

MACO und HAUTAU

19.06.2018

MACO und HAUTAU gehen in Zukunft gemeinsame Wege

19.06.2018

Die Mayer & Co Beschläge Unternehmensgruppe (im Folgenden kurz „MACO“) mit Sitz in Salzburg erweitert ab sofort ihr Leistungsspektrum im Bereich großflächiger Schiebeelemente und -Beschläge mit der Übernahme der Mehrheit der Gesellschaftsanteile am Spezialisten für Schiebelösungen, HAUTAU in Helpsen.


Für Kunden beider Unternehmen bedeutet die neue Partnerschaft mit dem umfassendsten Branchen-Sortiment eine deutliche Verstärkung der Industriepartner-Kompetenz. MACO festigt mit dieser Akquisition seine strategische Position und baut das Angebot für internationale und lokale Kunden, die einen Komplettanbieter im Bereich Fenster-, Tür-, Großflächen-Beschläge sowie Dichtungen suchen, deutlich aus.


Die Managementverantwortung und die Ansprechpartner für die Kunden auf beiden Seiten bleiben unverändert, die bewährte HAUTAU-Geschäftsleitung wird das Unternehmen unverändert in die Zukunft führen; der selbständige Marktauftritt bleibt gewahrt. HAUTAU mit Sitz in Helpsen, Niedersachsen, versteht sich als Kompetenz- und Marktführer für Systemlösungen im Bereich hochwertiger Schiebeelemente für alle Werkstoffe sowie als Spezialist für Fensterautomation.


Für das Schiebeexpertenteam von HAUTAU ergeben sich ebenfalls ideale Ergänzungen zum bereits breit gefächerten eigenen Programm. Das sind die besten Voraussetzungen, die Kunden in Zukunft noch umfassender zu bedienen und national wie international zusammen die Marktstellung auszubauen.


„Die Akquisition von 75% der Gesellschaftsanteile an der HAUTAU GmbH stellt für die MACOGruppe, insbesondere im Bereich der Großflächenelemente, eine sehr gute Ergänzung unseres erfolgreichen Geschäftsmodells dar. Mit dem Mehrheitserwerb der HAUTAU GmbH haben Kunden nunmehr die Möglichkeit, ein erweitertes und noch umfassenderes Portfolio an Beschlagselementen aus einer Hand zu beziehen“, so Ernst Mayer, Gesellschafter der MACOGruppe.


Petra Hautau ergänzt: „Für mich ist die Verbindung der beiden Familienunternehmen eine strategisch passgenaue Nachfolgelösung. Der Gesellschafterfamilie ist es wichtig, unserem Unternehmen am Standort Helpsen mit seinen qualifizierten Mitarbeitern unter der Marke HAUTAU weiterhin eine stabile Zukunft zu bieten. Dieses vor allem vor dem Hintergrund der globalen Herausforderungen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.“