Neueste Meldungen

Partner

H2O GmbH

13.04.2018

Abwasserfreie Industrie spart Geld und schützt die Umwelt: H2O GmbH auf der IFAT

13.04.2018

Nachhaltigkeit ist das Trendthema unserer Zeit. Angesichts immer knapperer Ressourcen ist ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt unumgänglich. Deshalb ist die Vision der H2O GmbH aus dem badischen Steinen eine „abwasserfreie Zukunft in allen Industriebereichen“. Mit der nachhaltigen, industriellen Abwasseraufbereitung durch VACUDEST Vakuumdestillationssysteme schützen Industrieproduktionen nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch bares Geld. Wie das funktioniert, erklären die Experten für abwasserfreie Produktion auf der Messe IFAT in Halle A2 auf dem Stand 147. Die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft findet vom 14. bis 18. Mai in München statt. 

 

Im Unterschied zu klassischen Aufbereitungsverfahren ist die Qualität des gereinigten Wassers aus VACUDEST Systemen so gut, dass es im Produktionsprozess wiederverwendet werden kann. Damit wird die Produktion abwasserfrei und es wird sichergestellt, dass keine Restverunreinigungen in die Umwelt gelangen. Gleichzeitig werden wertvolle Frischwasserressourcen geschont. 

 

Die VACUDEST ist aktuell in sechs Anlagengrößen und 17 Leistungsgrößen verfügbar. Jüngstes Mitglied der VACUDEST-Familie ist die VACUDEST XXL. Mit 30.000 m3/Jahr hat sie die bisher größte Kapazität seit der über 30-jährigen VACUDEST-Geschichte und zudem einzigartig im Bereich der Brüdenverdichtung. Durch patentierte Technologien gelingt mit den Anlagen eine nahezu glasklare Aufbereitung von Industrieabwässern, die auf diese Weise bestens für die Wiederverwendung im Produktionsprozess geeignet sind. Durch die Kreislaufführung wird ein Großteil der Entsorgungskosten eingespart und wertvolle Frischwasserressourcen geschont. 

 

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit mit VACUDEST Systemen erfahren Interessierte auf der IFAT in München oder auf der Homepage des Unternehmens: www.h2o-de.com.