Neueste Meldungen

Partner

GEA Group Aktiengesellschaft

7.09.2017

GEA IO: Eine Steuerung für alle Zentrifugen

7.09.2017

GEA vereinheitlicht Steuerung für Separatoren und Dekanter mit benutzerfreundlicher IO-Generation

Um die Komplexität weiter zu reduzieren und konsequent den User und seine Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen, führt GEA jetzt einheitlich die Steuerungsgeneration IO für alle Separatoren und Dekanter ein. GEA IO wurde 2014 zuerst erfolgreich für Dekanter eingeführt; nach weiteren Optimierungen ist die Steuerung jetzt für alle GEA Zentrifugen erhältlich – für jede Art von Anwendung.

Bei der Entwicklung von GEA IO standen die Bedürfnisse des Anwenders im Vordergrund: Die Steuerung sollte so einfach und benutzerfreundlich wie möglich sein. Konsequent reduziert auf das Wesentliche, sind Nutzer von GEA IO schnell in der Lage, die Steuerung ihrer Zentrifuge zu verstehen und zu bedienen. Für den Kunden hat das enorme Vorteile: das Bedienpersonal findet sich schnell in der Steuerung der Zentrifuge zurecht, die Einarbeitungszeit ist relativ kurz, die Flexibilität in der Produktion steigt also. Ebenso steigt die Sicherheit der Produktionsprozesse. Denn wenn nur das angezeigt wird, was der Nutzer gerade benötigt, sinkt automatisch das Fehlerpotential. Das bedeutet aber nicht, dass die neue Steuerungsgeneration weniger kann. Im Gegenteil, GEA IO bietet sehr viel mehr, als frühere Steuerungen, denn sie kann auf die auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden. Das bedeutet, dass eine breite Palette von Funktionalitäten jetzt in einer viel intuitiveren Weise verfügbar ist.

Steuern, anzeigen und bewerten

GEA IO erschließt sich dem Betreiber möglichst intuitiv. Die Anzeigen sind konsequent bereinigt, die verwendete Symbolik ist selbsterklärend und der Farbcode orientiert sich an internationalen Standards, seien es Ampelfarben für Zustände oder die im Anlagenbau übliche Norm für die Kennzeichnung von Rohrleitungen. „IO kann dabei nicht nur steuern und anzeigen, IO kann auch bewerten. Auf einen Blick kann der Kunde erkennen, wie gut die Energieeffizienz der Zentrifuge ist, ob die Leistung gut oder schlecht ist und wie gut sie trennt”, erklärt Robert Zeldenrust, Product Group Management Separation bei GEA.

GEA IO ist außerdem remotefähig, so dass z.B. eine Ferndiagnose von GEA Experten möglich ist, damit die Anlagen schnellstmöglich wieder einsatzbereit sind. „Mit GEA IO lässt sich das gesamte Potential der Zentrifugen vollständig abrufen: einfach, intuitiv, sicher und komfortabel”, fügt Robert Zeldenrust hinzu.


GEA Service: Support über den gesamten Lebenszyklus

Ohne den richtigen Service sind selbst hervorragende Anlagen und entsprechende Komponenten nur die Hälfte wert. Mit den Optionen aus dem neuen Service-Konzept „GEA Service – For your continued success“ werden GEA Kunden daher optimal über den gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen und Komponenten hinweg betreut: von der Projektierung, Montage und Inbetriebnahme bis hin zur Erhaltung und Steigerung der Anlagen und Equipmentleistung beim Kunden.

Mit GEA PerformancePlus sind beispielsweise Service-Pakete für GEA Kunden verfügbar, die weit über die klassische Wartung sowie Instandhaltung hinausgehen und mit denen Anlagenbetreiber ihre Digitalisierungs-Strategien ideal ergänzen können. Basierend auf den Daten eines Online-Condition-Monitorings und Expertenwissen erstellt GEA aussagekräftige Analysen, hilfreiche Berichte sowie verlässliche Empfehlungen für den bestmöglichen Anlagenbetrieb. GEA Kunden erhalten somit wertvolle Informationen, um Entscheidungen zur wirtschaftlicheren Nutzung ihrer Anlagen zu treffen – auch bei unvorhersehbaren Anforderungen. Denn GEA PerformancePlus schafft Transparenz über den Zustand der Anlagen, steigert deren Verfügbarkeit, ermöglicht eine maximale Produktivität, deckt Potenziale für eine Effizienzoptimierung auf und ermöglicht das nachhaltige Bewirtschaften der Prozesslinien. GEA PerformancePlus ist zunächst für Separatoren verfügbar; mittelfristig soll der Service auch für weitere Anlagen der GEA Prozesstechnik angeboten werden.

 

Die Steuerungsgeneration GEA IO für Separatoren und Dekanter erschließt sich intuitiv und ist bedienerfreundlich. (GEA)