Neueste Meldungen

Partner

Busch

15.03.2017

Wirtschaftlichere Produktionsprozesse durch energieeffiziente Vakuumversorgung

15.03.2017

Busch auf der ComVac 2017

Energieeffizienz ist das beherrschende Thema von Busch auf der ComVac 2017 vom 24.04 - 28.04.2017 in Hannover. Busch Vakuumpumpen und Systeme hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders energieeffiziente Vakuumlösungen zu entwickeln und umzusetzen. Diese ermöglichen Kunden in sämtlichen Industriebereichen, Energie- und Betriebskosten einzusparen und somit wirtschaftlicher zu produzieren.

 

Auf der Leistungsschau der Druckluft- und Vakuumindustrie gibt Busch nicht nur einen Einblick in sein umfangreiches Produktportfolio für sämtliche Industrien, sondern informiert auch über seine neuesten Vakuumlösungen. Eine wirtschaftliche und sichere Vakuumversorgung stellt für sämtliche Industriebereiche ein Thema dar, das immer mehr in den Fokus der Betrachtung wirtschaftlicher Prozessabläufe rückt, wenn über Energieeinsparungen und Kostenreduzierung nachgedacht wird. Um den Energiebedarf und die Betriebskosten nachhaltig zu senken, ist es wichtig, den kompletten Produktionsprozess zu durchleuchten. Dabei reicht es nicht, sich ausschließlich am Energiebedarf einer Vakuumpumpe zu orientieren. Auch deren Wärmeabstrahlung oder Kühlungsart sowie der Aufstellungsort oder die Steuerung haben maßgeblichen Einfluss auf die Gesamtenergiebilanz. So bietet Busch beispielsweise verschiedene Möglichkeiten der Wärmerückgewinnung an oder optimiert die bedarfsabhängige Steuerung der Vakuumpumpen. 

 

Neben der Herstellung von energieeffizienten Vakuumpumpen unterschiedlichster Technologien, konzipiert Busch auch zentrale Vakuumsysteme, die individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Eine solche Zentralisierung der Vakuumversorgung bringt viele Vorteile. Zum einen werden weniger Vakuumpumpen als bei einer dezentralen Vakuumversorgung gebraucht. Dies ermöglicht zusammen mit einer bedarfsabhängigen Steuerung enorme Energieeinsparungen. Zum anderen kann eine solche Vakuumzentralanlage in einem separaten Raum untergebracht werden, so dass keine Vakuumpumpen mehr in den Produktionsräumen installiert sind. Dadurch sind Geräusch- und Wärmeemissionen von den Arbeitsplätzen verbannt. Individuelle Wärmerückgewinnungskonzepte helfen dem Betreiber die entstehende Abwärme zu nutzen und somit weitere Energieeinsparungen zu erreichen. In gekühlten Produktionsräumen, wie beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, kommen weitere Einsparungen durch die Zentralisierung der Vakuumversorgung hinzu, weil Klimaanlagen kleiner ausgelegt werden können. Zentrale Vakuumversorgungen bieten zudem ein Höchstmaß an Betriebssicherheit, da alle systemrelevanten Komponenten redundant ausgeführt sind. Selbst Wartungsarbeiten können bei laufendem Betrieb ohne Leistungsverluste durchgeführt werden. 

 

Busch bietet Vakuumpumpen oder Vakuummodule in Zentralanlagen mit unterschiedlichen Technologien an, so dass für jede Anwendung die technisch und wirtschaftlich geeignetste ausgewählt werden kann. Ein besonderer Service von Busch für alle Betriebe, die Vakuum benötigen, ist das Busch VakuumAudit. Dabei analysiert ein Busch Vakuumexperte den Ist-Zustand einer Vakuumversorgung eines kompletten Betriebes. Errechnet daraufhin Einsparpotentiale bei Energie- und Betriebskosten und erarbeitet individuelle Lösungen für den Kunden, um eine möglichst wirtschaftliche und betriebssichere Vakuumversorgung zu gewährleisten.

 

Busch stellt aus auf der ComVac in Halle 26, Stand B 05.

Mit Hilfe einer Zentralisierung der Vakuumversorgung können Energieeinsparungen erzielt werden.