Neueste Meldungen

element + BAU Die Fachzeitschrift für Objektbau

Ausgabe 6/2011

Eine Auswahl von Artikeln zum Ansehen oder Downloaden.

Hier finden Sie eine Auswahl von Beiträgen aus den verschiedenen Rubriken der Food Technologie, die Sie sich direkt ansehen oder auch downloaden können.

element + BAU Die Fachzeitschrift für Objektbau
Erscheinungstermin: 16.12.2011
Titelthema

Flucht- und Rettungswege in alten Schulbauten

PDF (511 KB)

Sanierungsfall Schule: Zum Beispiel Schwerte

Viele Schulen sind dringend zu sanieren – und es ist nicht nur der Putz, der von der Wand fällt. Allein in Berlin wird der Sanierungsbedarf auf eine Milliarde Euro geschätzt (Berliner Morgenpost). Gute Auftragschancen für Planer und Ausführende. Sie sollten allerdings die besonderen Vorschriften in Schulen kennen – zum Beispiel die Normen für Flucht- und Rettungswege. Aktuell erweitert sich diese Diskussion um die Verschließbarkeit von Klassenräumen, ausgelöst durch Amokläufe und das gestiegene Schutzbedürfnis. Die Kommune Schwerte erneuerte jetzt gleich in sechs Schulen die Durchgänge. Das Beispiel zeigt: Vor allem die enge Zusammenarbeit mit dem Hersteller (hier: Teckentrup, Verl) von Planungsbeginn an führt zu einer effizienten und normgerechten Abwicklung – und das größere Bauvolumen hebt weitere Synergien.

Objekte

Brandschutzabschlüsse am Tor zur Welt

PDF (625 KB)

Neue Unternehmenszentrale des GL

Der Hamburger Hafen – eines der ganz großen Tore zu den Weltmeeren. Doch inzwischen prägen nicht nur gewaltige Verladekräne die Silhouette der Hansestadt; mit ihren mehrfach
ausgezeichneten Architekturen verkörpert die HafenCity mittlerweile auch eindrucksvoll die
Weltoffenheit der norddeutschen Metropole; exakt der richtige Platz für die neue Unternehmenszentrale der Germanische Lloyd SE. Eine der vielen Herausforderungen für ein prominentes Gebäude am Tor zur Welt: unter Brandschutzbestimmungen die optisch und funktional passenden Türen finden.

Schnell montiert und schlüsselfertig

PDF (435 KB)

Büro- und Lagergebäude in Oberschleißheim

Die Haas Fertigbau GmbH, Falkenberg, zeigt mit den im vergangenen Jahr fertiggestellten
Bauprojekten ihr breites Kompetenzspektrum im Gewerbebau. Das neue Büro- und Lagergebäude der Bachner Elektro GmbH & Co. KG in Oberschleißheim entstand vor dem Hintergrund einer langjährigen Kooperation beider Unternehmen. Gerade im Gewerbe- und Industriebau ist die Realisierung großer Bauprojekte in möglichst kurzer Zeit wichtig. Dabei müssen die Gebäude optimal an die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Branche angepasst werden.

Special

Theater „Über den Wolken“

PDF (724 KB)

Konzerthallen/Veranstaltungsräume

Es gibt sicherlich nicht viele Veranstaltungsorte in der baden-württembergischen Landeshauptstadt, die eine derart spektakuläre Aussicht aufweisen, wie die Räumlichkeiten im Stuttgarter Fernsehturm. Wie eine elegante Nadel streckt sich das 217 Meter hohe Stuttgarter Wahrzeichen im Süden der Stadt empor. Gebaut wurde der Turm 1956 vom Stuttgarter Bauingenieur Prof. Dr.-Ing. Fritz Leonhardt, der damals Architekturgeschichte geschrieben hat. Der Stuttgarter Fernsehturm war der erste Fernsehturm der Welt und stand damit Pate für viele seiner Nachfolger rund um den Globus.

Zurück