Neueste Meldungen

Partner

Schülbe Werbemittel GmbH

2.02.2018

25 Jahre echte Wertschätzung

2.02.2018

NÜRNBERG - Wertschätzung zahlt sich aus. Das hat Schülbe Werbemittel auf seiner 25. Werbeartikelmesse am 30. Januar im Mövenpick - Center des Flughafens eindrucksvoll bewiesen. Das Traditionsevent zum Jahresauftakt stand 2018 ganz im Zeichen der persönlichen Ansprache. Unter dem Motto „Mehr Wert inside“ kümmerte sich das Schülbe - Team nicht nur aufmerksam um jeden einzelnen der 250 Besucher, sondern hatte gemeinsam mit den 26 Ausstellern auch interessante Sonderaktionspakete zum Thema Personalisierung geschnürt. Unterstrichen wurde die Schwerpunktidee mit dem charmanten Keyvisual „Das Goldene vom Ei“.

"Ob Metall, Kunststoff, Glas, Keramik, Leder, Textil, Holz oder sogar Obst - mittlerweile können wir fast jedes Produkt mit einem persönlichen Namen versehen", erklärte Geschäftsführer Andreas Schülbe. Glänzende Beispiele auf der Messe waren unter anderem ein hochwertiges Notizbuch von Post-it, ein frei konfigurierbarer Kugelschreiber von Klio, ein witziges Multifunktionstool von Richartz sowie die praktische Baumwoll-Messetasche von Halfar. "Gerade die jüngere Zielgruppe spricht auf personalisierte Werbeartikel sehr gut an. Diese Erfahrung machen viele unserer Kunden", ergänzte seine Tochter Kathrin Schülbe, verantwortlich für Marketing & Verkauf im Unternehmen.

Personalisierte Werbeartikel für Kids
Karl-Heinz Bösendörfer von der Stadtsparkasse Nürnberg, kann das bestätigen: "Um Teenager auf unsere Filialen aufmerksam zu machen, hatten wir es zunächst mit Kino - Gutscheinen versucht. Die hat aber keiner abgeholt. Tassen, die die jungen Leute online selber farblich gestalten und personalisieren konnten, waren dagegen der Renner." Bösendörfer möchte den Webshop, den Schülbe Werbemittel für ihn komplett betreut, nun ausbauen und hat sich im Rahmen der Messe nach weiteren Produktideen umgeschaut. "Den frei konfigurierbaren Klio-Kuli kann ich mir sehr gut vorstellen. Auch der lustige Drachen-Held von MBW wäre für unsere ganz jungen Kunden attraktiv. Ich bin mir sicher, Schülbe wird mich weiterhin so gut und kreativ beraten, dass ich schlussendlich die richtige Wahl treffe", sagte er nach seinem Messerundgang.

Mitarbeitergewinnung als Herausforderung
Auf der Suche nach bunten, schrillen Sachen war auch Astrid Heidlich von der Steuerberaterkammer Nürnberg. Sie macht derzeit Werbung für den Beruf des Steuerberaters. "Ich kann noch so eine flippige Online-Kampagne fahren, erst mit einem auffälligen Werbeartikel schaffe ich es, die Kids auf die Website zu locken", merkte sie an. Auch sie fand die sympathischen Plüschhelden von MBW interessant, genauso wie den hochwertigen Bluetooth-Lautsprecher von Xindao mit seiner Smartphone-Ablagefläche fürs kabellose Laden: "Auf Ausbildungsmessen brauche ich Streuartikel - für Wirtschaftsdelegationen oder unsere Absolventen muss es etwas Hochwertigeres sein", erklärte sie.

Toahna Meier von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg liebäugelte stattdessen mit dem eher minimalistischen Multifunktionstool von Richartz: "Unsere Wissenschaftler schätzen jede noch so kleine Aufmerksamkeit." Für sie wie für die meisten Besucher ist die Schülbe-Werbeartikelmesse mittlerweile ein Muss. "Die Besucher kommen teilweise von über 150 Kilometer her angereist. Alle wollen dabei sein. Die Messe ist für unsere Kunden so etwas wie ein traditionelles Familientreffen geworden. Alles ist wie gewohnt und trotzdem ist jedes Jahr alles anders", betont Geschäftsführer Schülbe im Nachgang, "das kommt wohl ganz gut an. So viele Besucher wie dieses Jahr hatten wir noch nie."

Klasse statt Masse
Das einfache und bestechende Konzept: Jedes Jahr macht sich sein Team von neuem intensiv Gedanken darüber, welche Lieferanten eingeladen werden. "Wir wollen Klasse statt Masse und trotzdem eine möglichst große Produktbandbreite", erläutert Sohn Moritz Schülbe, der sich auch um die strategische Ausrichtung im Unternehmen kümmert. "Wir wollen echten Mehrwert bieten. Das beginnt bei der Produktqualität, setzt sich fort bei einer individuellen Beratung und schließt die Liefertreue mit ein."

Zufriedene Aussteller
In diesem Jahr war Araco International, Spezialist für vollflächig bedruckbare Textilien zum ersten Mal dabei. "Ich bin sehr beeindruckt davon, wie intensiv und individuell die Schülbe-Mitarbeiter die Messebesucher betreuen. Alles in allem finde ich den Ablauf sehr, sehr gut organisiert", sagte Account Manager Eyk Thering. Schon viele Jahre dabei ist Bernd Berg von Jung Bonbonfabrik: "Schülbe achtet extrem darauf, dass es kaum Produktüberschneidungen zwischen den Ausstellern gibt." Das gesamte Schülbe-Team freut sich natürlich über solch positives Feedback. "Auch wenn es immer viel Arbeit ist und das Ergebnis eigentlich schwer messbar - es lohnt sich. Das habe ich im Gespür", schmunzelt Andreas Schülbe abschließend.

www.schuelbe.de

Das gesamte Schülbe-Messeteam, Links im Bild Kathrin, Moritz und Andreas Schülbe